Mehr B geht nicht – unser erster Gedanke, als wir bei der Recherche für unseren Bochum-Cityguide auf die butterbrotbar in Bochum stoßen. Die Renaissance der guten alten Stulle wird hier, in der Nähe des Bochumer Schauspielhauses, seit 2011 zelebriert.

Auf bunten Stühlen an rustikalen Holztischen bestellen wir hausgebackenes Sauerteigbrot mit Kürbiskern-Minze- und Cashewkerne-Blumenkohl-Aufstrich. Die Entscheidung wird uns nicht leicht gemacht, wir hätten uns genau so gut für Rote Beete-Hirtenkäse-Kapern-, Frischkäse-Forellen- oder, fast schon klassisch, für Tomaten-Aufstrich mit Sonnenblumenkernen und Kräutern entscheiden können. Dazu gibt es Buttermilch mit frischen Johannisbeeren.

breakfast club wasmitb butterbrotbar bochum collage zeitung karteWer etwas später als zur Frühstückszeit in die butterbrotbar stolpert, kann sich auf den wöchentlich wechselnden Mittagstisch freuen. Da werden in der Küche dann schon mal orientalischer Kichererbseneintopf mit Sesam, Pilzrisotto mit Maronen und Feldsalat oder Bandnudeln mit Rucola-Walnuss-Pesto gezaubert. Wer’s nicht in den Laden schafft, kann sich Dienstags und Donnerstags das Essen übrigens auch per Zweirad liefern lassen. Mit dem Vorwissen klingt „Essen auf Rädern“ irgendwie auf einmal ganz gut, oder?

Nachmittags gibt’s in der butterbrotbar natürlich auch selbst gebackenen Kuchen und dazu herrlich duftenden Kaffee. Und das alles, ganz wie früher, auf Omas gutem Geschirr.

breakfast club wasmitb butterbrotbar bochum collage blumen tassen

breakfast club wasmitb butterbrotbar bochum der ehrenfelder

Wo ihr das alles findet? butterbrotbar, Hans-Ehrenberg-Platz 1, 44789 Bochum; mehr Infos gibt’s hier